PRP bei Plantarfersenschmerzen: Steigt die Evidenz?

Viele Kliniker und Mitglieder von Bartold Clinical behaupten, gute Ergebnisse mit der Infiltration von Corticosteroid zur Behandlung von Plantarfersenschmerzen (PHP) zu erzielen, wenn die konservative Behandlung fehlgeschlagen ist. Dies trotz des Mangels an überzeugenden Beweisen in der Literatur für seine Wirksamkeit oder plausiblen mechanistischen Wege. Ein Problem sind auch die möglichen Komplikationen, wie z.

Simon Barthold
Geschäftsführer of Bartold Klinisch

Teilen
0 Likes 0 Kommentare

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mehr

Teilen Sie es