Funktionieren Orthesen bei der Sever-Krankheit?

Sever-Krankheit und Orthesen Wir sprechen heute über die große Frage: „Funktionieren Orthesen bei der Sever-Krankheit?“. Ich liebe es, über die Sever-Krankheit zu sprechen! Viele Leute denken, dass ich der Zeit weit hinterherhinke, es Sever-Krankheit statt Kalkaneus-Apophysitis zu nennen, was meiner Meinung nach angemessener ist, aber es macht mir nichts aus, unangemessen zu sein…

Simon Barthold
Geschäftsführer of Bartold Klinisch

Teilen
1 Likes 4 Kommentare

4 Antworten auf „Funktionieren Orthesen bei der Sever-Krankheit?“

  1. Wow, habe die Zeitung noch nicht vollständig gelesen, aber ich muss sagen, nach fast 40 Jahren Praxis, das ist nicht meine Erfahrung. Ich benutze selten Orthesen und verwende fast immer 6 mm Poron Fersenerhöhungen in Kombination mit Kniesehnen- und Wadenflexibilität und es kommt selten vor, dass sie nicht vor 12 Wochen besser / behoben sind. Ziemlich unwissenschaftlich, ich weiß, aber……

    • Ich stimme Trev voll und ganz zu, aber ich habe bei Sever gesehen, was meiner Meinung nach biomechische Ursache und Wirkung ist, die wirklich gut auf Orthesen reagiert hat.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Artikel lesen ...

Teilen Sie es